Projekte

Kurzbeschreibung des Projektes:

Das Ziel des Forschungsvorhabens besteht in der Entwicklung von Methoden für den Entwurf, die Fertigung und die experimentelle Verifikation neuartiger aktiver Faserverbundstrukturen mit integrierten piezokeramischen Materialien für den Einsatz in adaptiven Struktursystemen.

Dabei soll die tragende Struktur vorzugsweise aus kohlefaserverstärktem Kunststoff (CFK) bestehen, während als sensorische und aktorische Komponenten strukturkonform integrierte piezokeramische Materialien eingesetzt werden. Im Rahmen des Projektes sollen computerorientierte Methoden für den automatischen Entwurf und die Simulation derartiger Strukturen entwickelt und eine Fertigungstechnologie erprobt werden, durch die die mechanischen und funktionalen Eigenschaften des aktiven Faserverbundes optimiert sowie die Reproduzierbarkeit und kostengünstige Herstellung garantiert werden. Die Verifikation der auf diese Weise hergestellten Teststrukturen erfolgt unter Nutzung experimentelle Methoden der Mechanik.

Im Ergebnis des Projektes soll eine Technologie zur Entwicklung und Herstellung aktiver Faserverbundstrukturen für den industriellen Einsatz vorliegen, die nach Ablauf des Projektes für eine Erweiterung des Einsatzspektrums solcher Werkstoffsysteme sorgen wird.

Ansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Ulrich Gabbert