Forschung und Technologie

Der Schwerpunkt Beschichtungstechnologien wird an der Experimentellen Fabrik durch die Bereiche Dickschicht- und Dünnschichttechnologie repräsentiert. Diesen Bereichen stehen moderne Laboratorien mit innovativer Technik zur Oberflächenveredelung und Schichtanalyse zur Verfügung.

Optimale Werkstoffeigenschaften lassen sich über Schichtverbunde realisieren, die durch Thermisches Spritzen und Plasmapulverauftragschweißen abgeschieden werden. Die Kombination von Trägerwerkstoffen hoher Festigkeiten mit verschleiß- bzw. korrosionsbeständigen Schutzbeschichtungen erlaubt es, neue Produkte mit herausragenden Eigenschaften herzustellen.

Durch die PVD-Beschichtungsverfahren der Dünnschichttechnologie lassen sich Oberflächeneigenschaften eines breiten Materialspektrums gezielt optimieren. Durch Einsatz beschichteter Werkzeuge und Bauteile sind erheblich Produktivitäts- und Qualitätssteigerungen bei der metall-, polymer- und holzverarbeitenden Industrie realisierbar. Eine zentrale Aufgabe bei der Entwicklung leistungsfähigerer Beschichtungen ist die Abstimmung der Eigenschaften des Beschichtungssystems auf die konkreten Einsatzbedingungen der Werkzeugs bzw. Bauteils.