Forschung und Technologie

Unter diesem Technologieschwerpunkt geht es vor allem darum, durch den Einsatz modernster Technologie, verknüpft mit neuen Erkenntnissen der Prozeßorganisation und Optimierung, die Bearbeitungszeiten zu planender Produktionsprozesse auf ein Minimum zu verkürzen.

Produktionssystem 2000 für reversible Prozesse

Hier wird exemplarisch an einem Beispiel aus der Elektronikbranche eine hochmoderne Demontage-/Montageanlage konzipiert, die in der Lage ist, elektronische Geräte zu befunden, gute Bauteile der Wiederverwendung zuzuführen sowie unbrauchbare Bauteile auszusondern. Gleichermaßen soll die Anlage unter Umkehrung des Prozesses neue Geräte montieren können.

Eine weitere Komponente dieses Schwerpunktes ist die geplante Einrichtung eines Werkstoffzentrums, in dem u.a. thermomechanische und -physikalische Eigenschaften neuer Werkstoffe als Voraussetzung für die Entwicklung von Fügeverfahren für derartige Werkstoffe untersucht werden sollen.