Betreute Netzwerke

Die ZPVP Zentrum für Produkt-, Verfahrens- und Prozeßinnovation GmbH initiiert und begleitet seit 2004 innovative Netzwerke von Unternehmen und Forschungseinrichtungen, darunter:

  • "INNOBOOT" (2004-2006): 

Entwicklung und Vermarktung von Pontonbooten mit semiintelligenter Steuerung.

Entwicklung Autonomer Module zur Echtzeit Statusüberwachung von Produktionsressourcen.

Entwicklung eines adaptiven Produkt- und Modulbaukasten für Flusswasserkraftwerke.

Entwicklung von Energiespeicherkraftwerken mit geringem Höhenpotential im urbanen Umfeld zur Spitzenlastkompensation als Kombikraftwerke, die Wasser-, Wind- und Wärmekraft intelligent miteinander verbinden.

  • "InDiWa"Inspektion, Diagnose und Wartung (2012-...):

Entwicklungen zur zerstörungsfreien Inspektion, automatisierten Diagnostik und zustandsorientierten Wartung von Bauteilen aus Faser-Kunststoff-Verbund bei Wind- und Wasserenergieanlagen.

Entwicklungen von Produkten, Verfahren und technischen Dienstleistungen zur körperlichen, informationstechnischen und kognitiven Assistenz in Arbeitssystemen von Produktion und Logistik.

Darüber hinaus ist die ZPVP ein vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie autorisiertes Beratungsunternehmen der go-inno-Initiative.

Netzwerke Logos

Nemo

ZIM

goinno